Seminar Technik Personal

Personalmanagement in der Cloud: SuccessFactors, Workday & Co

Zunehmend werden Personalinformationssysteme (PIS) in die Cloud ausgelagert, wie z. B. Success Factors, Workday, Oracle, Loga. Diese Systeme sollen die Verwaltung der Belegschaft vereinfachen. Doch wie datenschutzkonform sind solche Systeme eingerichtet? Personalinformationssysteme sollen den Personaleinsatz optimieren, die Personalauswahl automatisieren und die Zielvereinbarungsprozesse erleichtern. Die Hinterlegung der Ziele und der Leistungsumsetzung in den Personalinformationssystemen kann die Beschäftigten über Standorte und Länder vergleichbar machen.

Das Seminar führt in die rechtlichen Rahmenbedingungen des Datenschutzes gerade auch für das neue BDSG 2018 ein und informiert über die Rechte und Möglichkeiten zur Regelung von Cloud-Personalinformationssystemen.
 

  • Personalmanagement-Systeme und Datenschutz
  • Praxisbeispiele aus dem Personalmanagement und deren datenschutzrechtliche Bewertung
  • Wie kann der Schutz vor Leistungs- und Verhaltenskontrolle sichergestellt werden?
  • Was ist nach den Regeln des BDSG 2018 zukünftig beim Einsatz von Personalinformationssystemen zu beachten?
  • Eckpunkte für Betriebsvereinbarungen zu Personalinformationssystemen

 

Tagungsort:      Kurparkhotel Bad Wilhelmshöhe 
Beginn: am ersten Tag um 11:00 Uhr
Ende:  am letzten Tag um 15:30 Uhr  
Seminargebühr:        1.949,00 Euro
Unterkunft voraussichtlich ca.:369,00 Euro (ab 2021: 387,00 Euro)
Tagungspauschale voraussichtlich ca.:372,00 Euro (ab 2021: 387,00 Euro)
 (alle Preise zzgl. MwSt.)
Referenten:Mattias Ruchhöft, Dipl.-Ök.,Technologieberater