Kurparkhotel Kassel

Cloud-Systeme und Arbeit 4.0 gekonnt mitbestimmen

Arbeit 4.0, also die komplette virtuelle Vernetzung von Beschäftigten

Arbeit 4.0, also die komplette virtuelle Vernetzung von Beschäftigten, Maschinen und Tätigkeiten und das global 24 Stunden lang an 365 Tagen, wird durch Cloud-Systeme, möglich gemacht.

Ob Microsoft Office 365, Salesforce oder SuccessFactors bzw. Workday – immer stehen die Arbeitnehmervertretungen den gleichen Herausforderungen gegenüber: Wenn es bei diesen häufig weltweit durchgeführten IT-Projekten um den Schutz vor Leistungs- und Verhaltenskontrolle oder um die Einhaltung der EU-DSGVO geht, stehen Personal- und Betriebsräte als einsame Rufer in der Wüste. Agile Methoden, mobiles Arbeiten und die zunehmende Belastung für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verschärfen die Probleme noch.

Wir werden in diesem Seminar Regelungen für Dienst- oder Betriebsvereinbarungen erarbeiten und aktuelle Entwicklungen in der Technik und im Datenschutz aufgreifen.

  • Internationale Cloud-Systeme: Office 365, Workday, SuccessFactors, Salesforce, ServiceNow etc.
  • Arbeit 4.0 – agile Methoden, internationale Vernetzung, mobile Verfügbarkeit
  • Datenschutz und Mitbestimmungsrechte umsetzen
  • Arbeitsschutz, Gefährdung und Abhilfemaßnahmen
  • Regelungspunkte für eine kollektivrechtliche Vereinbarung
Seminar:Cloud-Systeme und Arbeit 4.0 gekonnt mitbestimmen
Termin:24. bis 26.Nov. 2020
Tagungsort:Kurparkhotel, Kassel
Wilhelmshöher Allee 336, 34131 Kassel-Bad Wilhelmshöhe
Beginn: am ersten Tag um 11:00 Uhr
Ende:   am letzten Tag um 15:30 Uhr
Seminargebühr:789 Euro
Unterkunft voraussichtlich ca.:198 Euro
Tagungspauschale voraussichtlich ca.:212 Euro
 (alle Preise zzgl. MwSt.)
Referent: Mattias Ruchhöft, Dipl.-Ök., Technologieberater