Waldhotel Schäferberg Kassel/Espenau

SAP® HANA und Co. für den Betriebsrat

Cloud-Technologie und Grundlagen von SAP® HANA und weiteren SAP-Systemen

Das Seminar informiert über die mitbestimmungsrelevanten Themen bei der Einführung und Anwendung von SAP® HANA sowie anderen SAP-Systemen und darüber, wie der Arbeitgeber Leistung und Verhalten der Beschäftigten mit diesem System überwachen kann.

Es richtet sich an alle Betriebs- und Personalräte, bei denen eine Migration oder Einführung von SAP® HANA oder anderen SAP-Systemen geplant ist bzw. die neue Technologie bereits eingeführt ist, aber die Mitbestimmung nach BetrVG/PersVG bislang noch nicht geregelt wurde, und gibt praktische Tipps.
 

Im Seminar werden folgende Themen bearbeitet:

  • Datenschutz und Mitbestimmung
  • Was sind die neuen Themen und was muss beachtet werden? (bspw. SAP Ariba; SAP Leonardo; SAP Fieldglass; SAP SuccessFactors; SAP CoPilot)
  • Was muss in die Betriebsvereinbarung? (EU-DSGVO und § 26 BDSG)
  • Prüfung der datenschutzrechtlichen Zulässigkeit der Datenverarbeitung
  • Datenschutzgerechte SAP®-Nutzung
  • Welche Daten und Auswertungen sind zulässig?
  • Wie werden „freie“ Abfragen geregelt?
  • Zugriffsrechte und Rollenkonzept
  • Wohin „gehen“ die Daten?
  • DSAG-Leitfaden SAP® HANA

 

Wichtiger Hinweis:
Die vorgegebenen Themen erfüllen die vom Bundesarbeitsgericht gestellten Anforderungen an den § 37.6 BetrVG. Der Arbeitgeber muss Sie daher grundsätzlich nach Beschlussfassung im Betriebsrat von Ihrer beruflichen Tätigkeit unter Fortzahlung der Bezüge freistellen und, da auf dem Seminar erforderliche Kenntnisse im Sinne des BetrVG vermittelt werden, die Kosten der Maßnahme gemäß § 40.1 BetrVG tragen.

Seminar:

SAP® HANA und Co. für den Betriebsrat
(21-08-SEM-HANA)

Termin:31. August bis 2. September 2021
Tagungsort:Waldhotel Schäferberg Kassel, Espenau
Beginn: am ersten Tag um 11:00 Uhr
Ende:   am letzten Tag um 15:30 Uhr  
Seminargebühr:1.270 Euro
 135 Euro
Tagungspauschale voraussichtlich ca.: 167 Euro
 (alle Preise zzgl. MwSt.)
Referent:

René Fabian, zertifizierter Berater für SAP®-Software und Datenschutzbeauftragter